Uncategorized

An die Deutsche Bank

Trotz mehrmaliger Online Versuche und Telefon Bitten wurde mir nicht gewährt, die Empfänger Bezeichnung meines Dauerauftrages an die MLP mit diesen drei korrekten und ausreichenden Buchstaben zu beschreiben. Die Marxisten und Leninisten haben von mir eine faire Chance bekommen. Wenn sie mich um Verzeihung bitten und mich an ihrer Satzung und ihrem Programm mitwirken lassen, gebe ich gerne mehr. Aus heutiger Sicht haben sie nur diese drei Buchstaben verdient.

Die Kundendiener ihrer Deutschen Bank sagen mir jetzt, dass der Name dieser Partei gemäß europäischer Zahlungsrichtlinien fest mit ihrer Kontonummer verdrahtet ist und sich deshalb nicht kürzen oder vereinfachen oder verbessern lässt. Dies ist ein eindeutiger Verstoß gegen unser deutsches Grundgesetz Artikel 3, Gleichheit vor dem Gesetz: “Niemand darf wegen … seines Glaubens und seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden…”. Bei allen anderen meiner Aufträge an zahlreiche Empfänger kann ich diese ohne Probleme anschreiben, wie es mir gut und richtig scheint.

  1. Hier wird die MLP eindeutig gegenüber anderen Kunden bevorzugt behandelt.
  2. Hier werde ich gegenüber der MLP benachteiligt, entweder von der Partei selbst, von unserer gemeinsamen Deutschen Bank oder von den europäischen Zahlungsrichtlinien Gebern, oder von irgend einem anderen Verantwortlichen.

Bitte vereinfachen Sie diesen Zahlungsempfänger Namen gemäß meinem Wunsch oder nennen Sie mir den oder die Hauptverantwortlichen hinter diesem Unrecht.

Leave a Reply