Decree, News, Petition, Warning, Wisdom

An die Gläubigen

Freut euch!

Das ende eines demokratistischen und religionistischen unrechts staates hat sich genaht!

Staaten, die ihre menschen zwingen, falsche oder unter geordnete götter an zu beten, haben keinen respekt mehr verdient.

Auch freiheit und demokratie sind bestenfalls unter geordnet.

Jeder staat hat das recht, höchstens eine religiöse oder politische gemeinschaft als staats religion oder staats partei steuerlich oder finanziell zu begünstigen. An sonsten müssen aber alle seelen und gemeinschaften vor den geltenden gesetzen gleich behandelt werden.

Keine einzige gemeinschaft darf verboten werden, allerdings ihre satzungen und andere werke, die die geltenden gesetze verwunden oder brechen. In diesen fällen kann einer gemeinschaft die rechts oder geschäfts fähigkeit entzogen oder verweigert werden, bis ein neues rechts gültiges werk vorgelegt wird.

Leave a Reply