Accusation, Address, Decree, Info, Inquiry, Investigation, News

Decree Z016 Garde Frontieres Suisses

Ich weiß nicht, wer von uns jetzt der größere straftäter oder gar mörder ist oder mir bisher am meisten geschadet hat. Andreas Schweitzer, Herbert Reul, Markus Söder, Andreas N., die Schweizer, die immigrierten flüchtlinge oder einige der vielen anderen teilhaber an unseren leben? Ich ahne viel schlimmes, weiß aber nichts genaues, habe auch keine zeugen oder zeugnisse. Es sieht beinahe danach aus, dass mir meine eigene familie und sippe am meisten geschadet hat. Jesus hat uns alle ja gewarnt: “Eines menschen feinde werden seine hausgenossen sein!” Tatsache ist und bleibt, dass mich die Garde Frontieres Suisses auf anzeige eines SSB Spitzels in Lausanne aus dem zug geholt und zwei tage im polizei gefängnis fest halten lassen hat. Dafür habe ich weder einen schriftlichen beschluss noch begründung noch bescheinigung bekommen. Danach waren meine teekanne und mein weinglas zertrümmert. Beides waren wertvollste unersetzliche erinnerungs stücke.

Entweder sollen mir meine familie den versprochenen anteil vom erbe meiner mutter geben. Da sich bisher geweigert haben, mich zu beteiligen, fordere ich jetzt, dass sie mir mindestens das haus Letchenweg 3 mit einer monatlichen betriebs rente oder pension von 1000 Euro übertragen. Das haus kann ich entweder an einen geeigneten käufer verkaufen oder bis auf weiteres selbst nutzen.

Oder die die SSB, die Garde Frontieres Suisses, die Securitas oder die Stadt Lausanne sollen mir dafür eine monatliche pension von 10000 CHF auf lebenszeit zahlen. Gerne dürfen sie dafür einen wohnort ihrer wahl für mich wünschen.

Leave a Reply