Uncategorized

Herren, Bürger und Sklaven

Die einzigsten rechte, die den sklaven aus bedürftigkeit als benachteiligende strafe eingeschränkt werden sollten, sind einige der unterschiedlichen freiheiten.

Sklaven sind also menschen dritter klasse oder bürger zweiter klasse oder bürger ohne volle bürgerliche freiheiten oder menschen mit eingeschränkten freiheiten.

Sklaven müssen weder wie tiere noch dinge, sondern können wie menschen mit grundrechten behandelt werden.

Das einzigste was ihner per definition vorenthalten ist, sind die vollen bürger rechte insbesondere auf freiheit

  • des aufenthalts
  • des bewegens
  • des eigentums?
  • des besitzes
  • des berufs?
  • der arbeit und tätigkeit?
  • der wahl des direkten vormunds oder vorgesetzten
  • ????

Herren sind menschen mit über durchschnittlichen

  • machten
  • reichtümern
  • ruhmen und ehren
  • schönheiten und leibern

Sie benötigen keine gesetzlichen vorrechte, da sie sich durch ihre vorteile und mittel leicht weitere vorteile erstreiten oder erkaufen können!

Leave a Reply