Uncategorized

Jungfrauen

An eine Jungfrau soll sich binden, wer sie begehrt und berühren will oder sie bereits berührt hat.

Alle anderen “Witwen” und erst recht “Huren” darf man prüfen, bevor man sich an sie bindet.

Auch hier muss man unterscheiden zwischen fleischlicher und spiritueller unversehrtheit. Nur wer spirituell UND fleischlich unberührt ist, darf sich echter Jungmann oder echte Jungfrau rühmen oder nennen.

Übrigens scheint mir, dass sogar kinder sich lange vor ihrer geschlechtsreife geistig prostituieren können und dann nicht mehr mit gutem gewissen als echt jungfräulich und oder gar unschuldig bezeichnet und angeboten werden sollten.

Ein name oder ein sternzeichen können ihren träger motivieren, aber sie sind rein äußerlich und sagen nichts über die qualitäten und vorzüge seines trägers.

Leave a Reply