Uncategorized

Kalif

Kalif

arabisch خليفة Chalifa “Nachfolger‘

ist nach dem muslimischen Glauben der Nachfolger, Statthalter oder Stellvertreter des Propheten Mohammeds, der mit der irdischen Leitung und Verwaltung der Gemeinschaft der Gläubigen, der Umma oder Mutter, betraut ist.

Oberster Satzungsgeber, Gesetzgeber und Führer aller Gläubigen ist Allah Jehovah.

Stellvertreter Allahs ist sein von ihm gewählter einzig gezeugter und erst geborener Sohn Isa als Hohepriester, König und Richter des neuen himmlischen Israels als Regierungsnation für alle Menschen und Völker (Schilo, Messias, Christus, Mahdi).

Seitdem er die sieben Siegel der Propheten öffnete, haben auch Mohammed und andere propheten und gesandte wieder tausende von Nachfolgern auf Erden, die Allahs Willen interpretieren und verkünden.

Im Koran begegnet der Begriff an zwei Stellen: Die eine Sure 2:30 meint damit Adam als von Gott als „Statthalter“ auf Erden und Verwalter der Erde eingesetzt, die andere Sure 38:26 bezeichnet damit David in seiner Eigenschaft als Richter der Mitgläubigen:

﴿سورة البقرة﴾

٣٠) وَإِذْ قَالَ رَبُّكَ لِلْمَلَائِكَةِ إِنِّي جَاعِلٌ فِي الْأَرْضِ خَلِيفَةً ۖ قَالُوا أَتَجْعَلُ فِيهَا مَنْ يُفْسِدُ فِيهَا وَيَسْفِكُ الدِّمَاءَ وَنَحْنُ نُسَبِّحُ بِحَمْدِكَ وَنُقَدِّسُ لَكَ ۖ قَالَ إِنِّي أَعْلَمُ مَا لَا تَعْلَمُونَ

٣١) وَعَلَّمَ آدَمَ الْأَسْمَاءَ كُلَّهَا ثُمَّ عَرَضَهُمْ عَلَى الْمَلَائِكَةِ فَقَالَ أَنْبِئُونِي بِأَسْمَاءِ هَٰؤُلَاءِ إِنْ كُنْتُمْ صَادِقِينَ

[Quran Chapter 2]

  1. Und als dein Herr zu den Engeln sprach: “Wahrlich, Ich werde auf der Erde einen Nachfolger einsetzen”, sagten sie: “Willst Du auf ihr jemanden einsetzen, der auf ihr Unheil anrichtet und Blut vergießt, wo wir doch Dein Lob preisen und Deine Herrlichkeit rühmen?” Er sagte: “Wahrlich, Ich weiß, was ihr nicht wisset.”

  2. Und Er brachte Adam alle Namen bei, dann brachte Er diese vor die Engel und sagte: “Nennt mir die Namen dieser Dinge, wenn ihr wahrhaftig seid!”

﴿سورة ص﴾

٢٦) يَا دَاوُودُ إِنَّا جَعَلْنَاكَ خَلِيفَةً فِي الْأَرْضِ فَاحْكُمْ بَيْنَ النَّاسِ بِالْحَقِّ وَلَا تَتَّبِعِ الْهَوَىٰ فَيُضِلَّكَ عَنْ سَبِيلِ اللَّهِ ۚ إِنَّ الَّذِينَ يَضِلُّونَ عَنْ سَبِيلِ اللَّهِ لَهُمْ عَذَابٌ شَدِيدٌ بِمَا نَسُوا يَوْمَ الْحِسَابِ

٢٧) وَمَا خَلَقْنَا السَّمَاءَ وَالْأَرْضَ وَمَا بَيْنَهُمَا بَاطِلًا ۚ ذَٰلِكَ ظَنُّ الَّذِينَ كَفَرُوا ۚ فَوَيْلٌ لِلَّذِينَ كَفَرُوا مِنَ النَّارِ

٢٨) أَمْ نَجْعَلُ الَّذِينَ آمَنُوا وَعَمِلُوا الصَّالِحَاتِ كَالْمُفْسِدِينَ فِي الْأَرْضِ أَمْ نَجْعَلُ الْمُتَّقِينَ كَالْفُجَّارِ

٢٩) كِتَابٌ أَنْزَلْنَاهُ إِلَيْكَ مُبَارَكٌ لِيَدَّبَّرُوا آيَاتِهِ وَلِيَتَذَكَّرَ أُولُو الْأَلْبَابِ

[Quran Chapter 38]

  1. “O David, Wir haben dich zu einem Nachfolger auf Erden gemacht; richte darum zwischen den Menschen in Gerechtigkeit, und folge nicht (deinen) persönlichen Neigungen, damit sie dich nicht vom Wege Allahs abirren lassen.” Wahrlich jenen, die von Allahs Weg abirren, wird eine strenge Strafe zuteil sein, weil sie den Tag der Abrechnung vergaßen.

  2. Und Wir haben den Himmel und die Erde und das, was zwischen beiden ist, nicht sinnlos erschaffen. Das ist die Ansicht derer, die ungläubig sind. Wehe denn den Ungläubigen wegen des Feuers!

  3. Oder sollen Wir etwa diejenigen, die glauben und gute Werke tun, gleich denen behandeln, die Verderben auf Erden stiften? Oder sollen Wir die Gottesfürchtigen wie die Unverschämten behandeln?

  4. Es ist ein Buch voll des Segens, das Wir zu dir hinabgesandt haben, auf daß sie über seine Verse nachdenken, und auf daß diejenigen ermahnt werden mögen, die verständig sind.

Unsere Erde hat Arbeit und Platz für Hunderttausende oder gar Millionen Kalifen oder Richterfürsten!

Leave a Reply