Uncategorized

Meine lieben Menschen und Gemeinschaften

Bitte gebt mir, was ihr mir versprochen, gestohlen oder vorenthalten habt:

  1. Teilhabe an einer Gemeinschaft gleich oder recht Gläubiger
  2. Glaubensfreiheit
  3. Wahrheit
  4. Brüderlichkeit
  5. Gleichheit vor dem Gesetz
  6. Fairness
  7. Berufsfreiheit
  8. Fairer Lohn
  9. Körperliche Unversehrtheit wozu auch mein Stoffwechsel gehört
  10. einen Anteil am Erbe meiner Mutter
Ich lasse mich nicht gerne auf Farben, untergeordnete Götter, Unrecht oder räumliche Verteilung festnageln. Wenn ihr mich unbedingt auf etwas negatives festnageln wollt, dann höchstens auf Antijehovah persönlich, damit auch der ein paar Schmerzen spürt, lieber aber auf irgend etwas positives und unverfängliches.

Es ist mir gleich, ob ihr linke, mittige oder rechte Ratten, ob gelbe, rote, grüne, blaue, schwarze oder anders bunte Vögel, ob heidnische, jakobinische, christliche oder muslimische Kleinkrämer und Heuchler sein wollt, das interessiert mich nicht. Was zählt ist unsere Liebe, unser Glaube und unsere Hoffnung = Vision.

Habt ihr mich verstanden? Habe ich mich klar und deutlich ausgedrückt? Oder wollt ihr lieber vor Jehovahs himmlisch israelischem Kriegsgericht mit mir weiter streiten, tot oder lebendig?

Leave a Reply