Uncategorized

Second Letter to Joel Berger

Verehrter Rabbi, herzlichen dank für ihren heutigen interessanten beitrag im Süd West Rundfiunk. Das gebot an Moses und das volk und die völker Israels, sich keine bilder von unseren göttern zu machen UND sie an stelle der dahinter stehenden geistigen göttern an zu beten, verstehe ich nicht als verbot für künstlerische, symbolische und veranschaulichende lehr reiche abbildungen unserer götter. Wir sollen uns aber davor hüten, unsere bilder, systeme und dinge gleich wie oder an stelle unseren geistigen götter zu verehren oder sie gar über alle götter zu stellen.

Vielleicht sollten wir auch wie die Muslime geister und unsere götter besser nicht mit menschlichen leibern oder gesichtern ab bilden. Das könnte uns und ähnlich aus sehende seelen irre führen.

Aber symbolische oder geometrische darstellungen unserer geister und götter dürften erst gefährlich werden, wenn sie uns wichtiger und wertvoller werden als ihre inspiratoren.

Leave a Reply