Uncategorized

Sex

Sex an sich ist keine sunde. Unsere sexualität wird erst zur sunde, wenn wir sie mit dem falschen partner oder auf widernaturliche art und weise teilen, und dazu gehoren auch alle prostitutionen mit den dämonen der staaten und religionen.

Eva und kurz darauf auch Adam waren die ersten menschen, die dem obersten dämon Antijehovah zwar nict die beine aber ihre hirne breit gemacht haben, indem sie seinen worten mehr vertrauten als ihrem Gott, Vater und personlichem Freund Jehovah. Sie brachen damit ihre Ehe, ihre Gesetze, ihren Bund und ihren Vertrag.

Was naturliche sexualität ist und was besser unterlassen werden sollte, ist bis heute äußerst umstritten. Die staaten sollten sich da vielleicht besser nicht mehr einmischen und es ihren religionen uber lassen, ihren gliedern dies bezugliche moralische vorschriften zu machen, so lange niemand genotigt, erpresst, belästigt, gezwungen, vergiftet, verwundet oder gar getotet wird.

Vorsätzliche infizierungen konnen als verwundung und oder vergiftung ver oder be urteilt werden.

Leave a Reply