Uncategorized

Würdig Sterben?

Ich habe einige mit patienten verloren, teilweise starben sie unter merkwürdigen umständen in ihren wohnungen oder psychiatrien. Und zur beerdigung ein geladen wurde ich auch nie, man wollte die toten offenbar schnell vergessen und klamm heimlich im “engen familien kreis” unter die erde bringen.

Soll das würdiges sterben sein, wenn mord oder therapie fehler wie unfall oder selbstmord hin gedreht werden, um alle schuld auf die toten zu schieben?

Und dann auch noch die anteil nahme der kollegen und mit patienten unter binden?!

Inge Reppel?

Elisabeth Käsemann?

Susanne Kuttler?

Sabine Braun?

Monika Müller?

Manuel Stojminov?

Christa Teubner?

Renate Hohlfeld?

Manfred Koch?

Oskar Kalfass?

Brigitte S?

R Steiner?

Michael Mühlenmeister?

Tobias Rosenstein?

Serhat Y mit 26!

Christian Tonn im koma?

Margret Prellisauer?

Wir wollen wissen

  1. Warum und wie diese leute gestorben sind?
  2. War ihr frühes sterben notwendig?
  3. Wer hat von ihrem tod profitiert?

Immer wieder wird von mord an patienten berichtet. Wahrscheinlich ist das nur die spitze eines eis berges von straftaten! Und wahrscheinlich wissen nur wenige, wer tatsächlich dahinter steckt?!

Vermutlich versuchen da einige mächtige, etwaige zeugen und mitwisser ihrer fehler um die ecke zu bringen?!

Viele mörder laufen noch ungestraft frei herum und haben oft ebenfalls irgend einen tod verdient, wenn sie nicht schleunigst verantwortung für ihre taten tragen. Wer die eigene schuld versiegelt hält oder gar auf andere schiebt, macht die sache nur noch schlimmer!

Unsere liste wird beständig länger!!!!!

Entweder ihr singt, oder es soll euch jeder spaß an musik vergehen!

Und die vielen verschollenen freunde und freundinnen? Wer weiß, wo die alle geblieben sind und wer davon heute noch lebt?

Leave a Reply