Info

Zweiter Brief an Hans Georg Maaßen

Zweiter Brief an Hans Georg Maaßen

Lieber Hans Georg, bevor du fernseh und radio journalisten beschuldigst, nicht kritisch genug über unsere staaten zu informieren, solltest du selbst als ehemaliger staats schützer mit entsprechendem insider wissen ausgestattet uns über die machenschaften unseres staates aufklären.

Viele von uns sind erwachsene menschen und mündige bürger, die zwischen den zeilen lesen und sich einen reim auf die neuesten nachrichten machen können.

Dass auch irgend ein dämon den absturz der ukrainischen maschine in Teheran durch maschinen oder triebwerk probleme verursacht hat, ist nahe liegend. Die frage ist aber, welche menschen bewusst oder unbewusst von diesen dämonen benutzt wurden, um 176 reisende auf einen schlag aus zu löschen?!

Fehler können überall auf treten:

  • konstruktion
  • fertigung
  • betreibung
  • wartung
  • bedienung
  • benutzung
  • bewachung
  • ….

In den nachrichten wird dabei gerne von einer unglücklichen verkettung von umständen gesprochen.

Wollen sie sich etwa an maßen, hier endgültig zu beurteilen, welche seelen und gemeinschaften verantwortlich für den tod dieser menschen sind?

Das ist und bleibt in erster linie die aufgabe unserer richter und ist nicht sache unserer journalisten und medien!

Natürlich gibt es bereits bei der auswahl der meldungen für eine nachrichtensendung die möglichkeit zur manipulation und zensur! Wer soll entscheiden, welche informationen wichtig oder unwichtig für uns sind?

Das ist zuerst auch eine frage des persönlichen geschmacks einer redaktion, kann aber sehr leicht auch politisch missbraucht werden, um menschen irre zu führen!

Denn wer seinen seelen über lebens wichtige informationen vor enthält oder informanten vorsätzlich am teilen behindert, macht sich strafbar!

Leave a Reply